Kapitel 17: Atempause trotz stürmischer See

So paradox es klingt: Das Jahr 1972, das prall gefüllt war mit Schlüsselereignissen, die sich sonst in einem Jahrzehnt nicht abspielen (der Kampf um die Ostpolitik und um innere Reformen, das Misstrauensvotum gegen Willy Brandt,

Weiterlesen… „Kapitel 17: Atempause trotz stürmischer See“

Kapitel 16: Eskalation und erste Entscheidungen

Aus der Distanz von fast vier Jahrzehnten gesehen sage ich heute: Obwohl der Konflikt in der GE-SPD erst mit der grandios gewonnen Kommunalwahl von 1975 sein endgültiges Ende fand

Weiterlesen… „Kapitel 16: Eskalation und erste Entscheidungen“

Kapitel 14: Konfliktlinie „Innerparteiliche Demokratie“

Wie meistens in der Politik (und nicht nur da) sind Konflikte oft das Ergebnis eines Konglomerats aus Menschen, Inhalten, Umständen und Interessenslagen, aus Sympathien und Antipathien, aus Generationenproblemen, Zeitgeist, Moden, Tradition und Zukunft.

Weiterlesen… „Kapitel 14: Konfliktlinie „Innerparteiliche Demokratie““

Kunst Peripherie Ruhrstadt KPR 8 Thema: Leerstände

Tag 1

Die wollen nur Party machen,“ sagte mir mein Kumpel Ingo über die Kunst Peripherie Ruhrstadt (KPR). Ein Kunstprojekt mit dem Klang nach Umgehungsstraße und Trabantenstadt, macht in Wet-T-Shirt-Contest, Geltungskonsumfeier oder Karneval? Warum nicht, schließlich beginnen Gentrifizierungen verödeter Bezirke in der Regel mit Insider-Partys,

Weiterlesen… „Kunst Peripherie Ruhrstadt KPR 8 Thema: Leerstände“