Jürgen Kramer: Zur „Nachhaltigkeit“ der Oberfläche: Eventkultur

Seit über einem Jahrzehnt verändert sich der traditionelle Kulturbegriff.Die Industriekultur wandelt sich zur postindustriellen Kultur, die eventkulturelle Züge trägt. Diese neue Eventkultur bestimmt wesentlich das Standortmarketing, weil der Erlebniswert einer Stadt oder Region über die Attraktivität für Arbeitskräfte entscheidet“ (Opaschowski).

Weiterlesen… „Jürgen Kramer: Zur „Nachhaltigkeit“ der Oberfläche: Eventkultur“