LES TEMPS PERDUS – Römische Legionäre, Schalker Fußballer und Nuss-Schokolade

FOLGE 14

Ende der 50er Jahre nahm mich mein Vater gelegentlich am Samstag- oder Sonntagvormittag in die Vereinsgaststätte mit, die unmittelbar an der Glückauf-Kampfbahn lag (und heute noch liegt). Während meine Mutter zu Hause den samstäglichen Eintopf oder den sonntäglichen Braten zubereitete, ging es zum Skat und zum Fachsimpeln in die damals noch von Zigaretten- und Zigarrenqualm geschwängerten Gastwirtschaftsräume. Weiterlesen… „LES TEMPS PERDUS – Römische Legionäre, Schalker Fußballer und Nuss-Schokolade“