Die BRD hat ´mal wieder eine Bringschuld oder Integration als Einbahnstraße und Geschäftsmodell

Tolle Sache, diese Integrationsgipfel! Wobei mir nicht so ganz klar ist, wer da alles eingeladen wird und wieso und warum. Jetzt, zum 16. Gipfel,  z.B. die Migrant*innenorganisationen – ja, ja- mit dem Gendersternchen. Sieht zwar doof aus, ist aber politisch super korrekt. Manche der Organisationen kennt man schon. Zu diesen Organisationen gehört z.B. die Ditib, der verlängerte religiöse Arm des Sultans aus der Türkei. Oder der Zentralrat der Muslime, der sich gerne einen weltoffenen, liberalen, aufgeklärten Anstrich gibt, in seinen (schriftlich vorliegenden) Hilfestellungen für hier lebende Muslime aber unter Bezug auf die religiösen Schriften erklärt, wie das Verhältnis von Männern und Frauen muslimischen Glaubens im Falle der Scheidung auszusehen hat und auch erläutert, unter welchen Umständen Ehen zwischen Muslimen und Nicht-Muslimen (nicht)akzeptabel sind. Da offenbart sich hinter der liberalen Maskerade ein stockkonservatives, rückwärtsgewandtes Rollenbild von Männern und Frauen. Weiterlesen… „Die BRD hat ´mal wieder eine Bringschuld oder Integration als Einbahnstraße und Geschäftsmodell“