LES TEMPS PERDUS – Von der Sahara zum Nebelwald oder Von Wassermotor und Quetschmangel

Folge 11:

Über uns: die Sahara. Jedenfalls habe ich sie mir als Kind immer so heiß und trocken vorgestellt wie der Trockenboden über unserer Wohnung in den Sommermonaten war. Die Isolation mit Dämmstoffen war in den Jahren nach dem Weltkrieg kein Thema. Stand man in unserem Haus auf dem Trockenboden, so sah man das Gebälk des Dachstuhls, die Dachpfannen und unverputzte Wände. Und durch zwei kleine Fensterluken einen Ausschnitt vom Himmel. Weiterlesen… „LES TEMPS PERDUS – Von der Sahara zum Nebelwald oder Von Wassermotor und Quetschmangel“