Szene aus einer harmonischen Beziehung

Morgens im Bett

Frau: Morgen, du Schnorchler.

Mann: Schnorchler? Hab ich wieder geschnarcht?

Frau: Man hatte´s schwer.

Mann: Oh, mein Gott. Tut mir leid. Musst du mich einfach wecken.

Frau: Nützt ja nichts. Du drehst dich um und weiter geht’s.

Mann: Oh, mein Gott. Musst du mich wecken und ins Wohnzimmer schicken.

Frau: Naaaiin, da hab ich ja keine Kontrolle über dich.

Mann: Kontrolle? Was für eine Kontrolle – nachts?

Frau: Naja, zum Beispiel, ob du schnarchst.

Mann: Ahhh. Da fällt mir eben ein: wir haben bloß noch ein Ei zum Frühstück. Hab vergessen, welche zu kaufen.

Frau: Dann wird das eben für uns Zwei ein eineiiges Frühstück.{jcomments on}

Verwandte Themen

filosofie
Heute feiern wir den 225. Geburtstag Arthur Schopenhauers. So verrät es uns Google, die Standardstartseite...

Sigi geht. Und was bleibt?
Nun hat Sigi also fertig. Oder anders: die Radautüte Nahles hat ihn fertig gemacht, hat keine Verwendung...

Nur noch Unordnung unter dem Himmel
Irgendwie läuft ja alles aus dem Ruder. Die Wählerinnen und Wähler – ob in den USA oder unseren...

Verkehrte Welt – BILD kämpft für die Pressefreiheit und lädt bei YouTube gelöschtes Video hoch
 Sie haben es wieder getan, die Redakteure von Bild online! Erneut geben Sie die Vorkämpfer...
Martin Klingel

Martin Klingel

Martin Klingel spielt, schreibt, schnitzt als Theatermacher, Blogger und Holzbildhauer in Lübeck.
Martin Klingel

Letzte Artikel von Martin Klingel (Alle anzeigen)

Noch nicht bewertet.

Bewerten Sie diesen Artikel

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.