Der Skandal um Bob oder Heute schon ´nen Preis bekommen?

2000Gao Xingjian (China/Frankreich) 1940-
2001V. S. Naipaul (Großbritannien) 1932-
2002Imre Kertész (Ungarn) 1929-2016)
2003John Maxwell Coetzee (Südafrika) 1940-
2004Elfriede Jelinek (Österreich) 1946-
2005Harold Pinter (Großbritannien) 1930-2008
2006Orhan Pamuk (Türkei) 1952-
2007Doris Lessing (Großbritannien) 1919-2013
2008Jean-Marie Gustave Le Clézio (Frankreich) 1940-
2009Herta Müller (Deutschland) 1953-
2010Mario Vargas Llosa (Peru) 1936-
2011Tomas Transtömer (Schweden) 1931-2015
2012Mo Yan (China) 1956-
2013Alice Munro (Kanada) 1931-
2014Patrick Modiano (Frankreich) 1945-
2015Swetlana Alexijewitsch (Weißrussland) 1948-
2016Bob Dylan (USA) 1941-
..

Ob Herr Dylan den Literaturnobelpreis verdient hat, kann ich nicht beurteilen. Ich war nie ein besonders großer Fan von ihm, die Näselei und die Mundharmonika gingen mir auch schon ´mal auf die Nerven. Die Qualität seiner Texte kann ich ebenfalls nicht einschätzen.

Aber die Empörung, die jetzt durch den Blätterwald rauscht, kann ich nicht nachvollziehen. Teilweise blankes Entsetzen, so als habe die Stockholmer Jury der Weltliteratur den Krieg erklärt oder den sieben Todsünden eine achte hinzugefügt.

Ob alle  die, die sich jetzt ereifern – nur mal so als Gedankenspiel – , die Nobelpreisträger seit 2000 (von den vielen Vorgängern ganz abgesehen) von ihrer Qualität her angemessen beurteilen können? Ob sie Bücher dieser Autoren im Regal haben? Kann sein, kann nicht sein. Muss auch nicht sein! Das gilt aber auch für die Aufgeregtheiten des Literaturbetriebs wegen der diesjährigen Juryentscheidung! Muss einfach nicht sein!

Ach, und dies noch in die Notizhefte der Kritiker geschrieben. Der große G.E. Lessing meinte dereinst:

„Alle Dichter wollen weniger gelobt und fleißiger gelesen werden.“

 

Verwandte Themen

Theo Jakobs – eine Büdchen Legende hat uns verlassen
Zugegeben hast Du es zwar nie, aber ich bin sicher, dass Du die Vorlage und Inspiration für Paul Austers...

Skandal – was erlauben Foda!
Vergesst den BAMF-Skandal,.der ja recht eigentlich ein Merkel-Skandal ist, denn - abgesehen von dem einen...

MYTHOS IX – Phaeton: Von Vätern und Söhnen und ihren Fahrzeugen
Was den VW-Konzern wirklich bewogen hat, den PHAETON (ohne h nach dem t) zu entwickeln, weiß ich nicht....

Mann, hatte ich ein Glück.
Ich nahm mir, in einer schlaflosen Nacht, meinen guten, alten, kleinen und batteriebetriebenen Radioempfänger...
Bernd Matzkowski

Bernd Matzkowski

geb. 1952, lebt in GE, nach seiner Pensionierung weiter in anderen Bereichen als Lehrer aktiv
Bernd Matzkowski

Letzte Artikel von Bernd Matzkowski (Alle anzeigen)

Noch nicht bewertet.

Bewerten Sie diesen Artikel

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.